#16: Urlaub auf dem Fahrrad: Entschleunigt durch den Sommer.

Sommer, Sonne, Urlaubszeit! Es muss nicht die stundenlange Autofahrt oder der Flug in die entferntesten Winkel der Welt sein. Urlauben lässt es sich auch auf und mit dem Fahrrad ganz wunderbar. Gute Vorbereitung und entsprechende Motivation vorausgesetzt, ist das nicht nur umweltfreundlich, sondern auch erholsam und in vielerlei Hinsicht bereichernd. Wir haben uns gleich mehrere Gäste ins Studio geholt, die regelmäßig mit dem Rad urlauben und uns an ihren Erfahrungen teilhaben lassen.

Den Anfang machen Julia und Walter Mondre. Die beiden Genussradler erzählen uns von ihren abenteuerlichen Fahrradreisen im In- und Ausland, über die sie sogar in ihrem eigenen Blog berichten. Sie haben auch gute Tipps für uns, worauf es bei der Vorbereitung auf solche Reisen ankommt.

Tobias Brown unternimmt mit seinen Söhnen gerne ausgedehnte, mehrtätige Radtouren. Von ihm erfahren wir, wie man so ein Vorhaben mit Kindern angeht und wie wichtig es dabei ist, Versprechen in Sachen Streckenverlauf auch einzuhalten.

Zu guter letzt unterhalten wir uns noch mit unserer Kollegin Kristina Stegisch darüber, wie das Fahrrad auch im Urlaub mit sehr kleinen Kindern eine gute Option sein kann. Zumindest wenn man im Vorhinein genug Zeit in die Urlaubsrecherche investiert und man weiß, worauf man sich einlässt.

Wir wünschen euch allen einen erholsamen Urlaub und wie immer viel Spaß beim Hören!

#15 - Bike & Rail: Bruck an der Mur und retour im Selbstversuch.

#14 - Über das Feeling am Rad und die Liebe zur Natur: René Sendlhofer-Schag von Bikefex.

#13 - Das Fahrrad bringt immer noch der Osterhase. Im Gespräch mit Paul Fattinger von Woom Bikes.

#12 - Viele Farben auf dem Teller. Ernährungstipps für RadlerInnen mit Manuela Konrad.

#11 – Kein Alltag ohne mein Radl

#10 - Bikefitting und Positionsanalyse. Nicht nur was für die Profis.

#09 - Radeln im Winter. Alles eine Frage des Standpunkts.

#08 - Graz - Drei Unternehmen, ein Ziel: Radfahren (noch) besser machen.